Navigation überspringen.

Redaktion

Die TyL wird von einem Redaktions-Kollektiv des Ya-BASTA-Netzwerkes zusammengestellt.

Anschrift

Tierra y Libertad
c/o Unrast Verlag
Fuggerstraße 13a
48165 Münster

Internet:
www.tierra-y-libertad.de
Redaktion:
E-Mail-Adresse versteckt; JavaScript wird zur Anzeige benoetigt
Aboteam:
E-Mail-Adresse versteckt; JavaScript wird zur Anzeige benoetigt

unterstützte Standards

W3C HTML    W3C CSS
RSS 2.0    Adobe PDF

 Tierra y Libertad Nr.61
Tierra y Libertad vom 01.08.2007 Drucker
Redaktion Tierra y Libertad E-Mail
 PDF

  Tierra y Libertad Nr. 61Inhalt:

03 Zeit der Indigenas
Bericht vom Ersten Treffen der Indigenen Völker Amerikas
05 Offensive gegen Zapatistas
Verschärfung der Aufstandsbekämpfung in Chiapas
07 Paramilitärs in Chiapas
Der Fall OPDDIC − Entstehung und Handlungsweise
08 Den Prozess der Autonomie kennen lernen
Treffen der zapatistischen Gemeinden mit den Völkern der Welt
10 Wegbereiter in den permanenten Ausnahmezustand
Bilanz der bald einjährigen Präsidentschaft Felipe Calderons
11 Solidarität und Rebellion
Das Ya-Basta-Netz stellt sich vor
12 18 Tote − und niemand ist verantwortlich
Amnesty International »entsetzt« über die Situation in Oaxaca
13 Von der Solidarität zur Organisierung
Beauftragter der EZLN zur internationalen Mobilisierung
16 Weltweit gemeinsam kämpfen
Einladung zum Europäischen FrauenLesben-Treffen

Impressum:
HerausgeberInnen:
Ya-Basta-Netz in Zusammenarbeit mit
Café Libertad Kollektiv und Zapapres e.V.

Auflage: 2200 Exemplare

Tierry y Libertad Nr. 61 downloaden



Kontakt zur Redaktion:
landundfreiheit@riseup.net
Tierra y Libertad
c/o Freygang e.V.
Leostraße 16
48153 Münster

Für Druck- und Portokosten ist die Tierra y Libertad auf Spendengelder angewiesen.

Spendenvorschlag bei Bestellungen:
1 Exemplar2,50 EUR
5 Exemplare − 5,00 EUR
10 Exemplare − 7,00 EUR
20 Exemplare − 12,00 EUR
50 Exemplare − 20,00 EUR

Wendet Euch bei Fragen bitte an das Aboteam: abolandundfreiheit@riseup.net

Bei Bestellungen aus dem »Ausland« bitten wir wegen höherer Portokosten um eine 2 EUR höhere Spende.

Quelle: https://www.tierra-y-libertad.de/nolink.php